Event Details

Am 16. September um 16.00 Uhr ist Thomas vom OANA los. Zu Fuss Richtung Westen. Bereits zwei Wochen ist er unterwegs – und hat in dieser Zeit schon grossen Besuch erhalten.

Sein erstes Erlebnis
Nach seinen ersten Tagen alleine durch der Schweiz erhält Thomas bereits grossen Besuch: Seine ehemalige Schulklasse kommt ihn besuchen. Die Schüler laufen einige Kilometer mit und sind begeistert von dem grossen Abenteurer.

Wer von ihnen wird wohl auch mal ein grosses Abenteuer wie Thomas erleben? Eins ist jetzt schon sicher: Surfen werden Sie alle lernen. Warum das, seht ihr im Video.

 

Video – Besuch der Adventure Kids

 

 

Thomas Oschwald – Master of Micro expeditions
Microexpeditionen nennt Thomas Oschwald seine Abenteuer. Auf solchen Expeditionen sucht er das Abenteuer bewusst nicht fern ab der Zivilisation, sondern viel eher mittendrin. Es sind Reisen, welche viele Aspekte einer echten Expedition beinhalten, aber in einem alltäglichen Umfeld stattfinden. Echt Abenteuer, die ihm die Augen für die vergessenen Schönheiten des alltäglichen Lebens öffnen. Es sind Entdeckungsreisen für alle Helden des Alltags.

 

Go West: Die Reise mit OANA
Auf der Suche nach der perfekten Welle wird Thomas Oschwald seine nächste Mirko Expedition vom OANA in Ebikon starten. Vom ersten Surf Spot der Schweiz wird er stets Richtung Wesen dem Sonnenuntergang entgegen wandern. Alleine und ohne Unterstützung wird er täglich bis zu 50 Kilometer wandern, in seinem Zelt unter freiem Himmel übernachten und sich immer wieder mit dem Surfboard in die brechenden Wellen stützen.

Auch wenn es auf den ersten 1’000 Kilometern durch die Schweiz und Frankreich keine Wellen zum surfen geben wird, wird er seine komplette Ausrüstung von Beginn an mitführen. Auf den restlichen Kilometern wird er den Wellen an den Küsten Frankreich, Spanien und Portugal folgen. Nach ungefähr 3 bis 5 Monaten und 4’000 Kilometern wird Thomas an dem westlichsten Festlandpunkt Europas stehen. Hat er bis dann die perfekte Welle gefunden?

 

Reise mit Thomas mit
Seine gesamte Reise kannst du hier nachverfolgen. In regelmässigen Abständen versorgt Thomas uns mit Reiseberichten, Bildern und Videos, welche hier und auf Facebook unter dem Hashtag #OANATRIP veröffentlicht werden. Stay tuned!

Wann
Eintritt